Rückblick

März 2020

Es hat ein neuer Monat angefangen. Daher gibt es nun einen kleinen Rückblick in den Monat März 2020. Dabei werde ich mich darauf fokusieren, auf welchen Veranstaltungen ich war, wie Instagram lief und was es sonst noch zu erzählen gibt.

Dieser Monat war kind of crazy. Ein einziger Virus, deren Namen du mit Sicherheit kennst, wenn du nicht den vergangenen Monat hinterm Mond gelebt hast, hat unsere Welt in Quarantäne versetzt. Dadurch wurde vieles abgesagt, aber auch neue Möglichkeiten haben sich aufgetan.

Veranstaltungen im März 2020

Ich war am Anfang des Monats auf einer Veranstaltung, welche zum Glück nicht abgesagt wurde.

Und zwar war ich bei dem Social Developers Club. Der wurde lustigerweise wieder (voriges Jahr auch schon) in der SAE abgehalten. Heimspiel sozusagen. 🙂

Es hat ein paar interessante Talks gegeben. Und, deren Kartoffelsuppe war mega lecker. Habe den Tag über verteilt 5 Teller gefuttert. Ich habe sehr viel am Tresen rumgehangen, Baran und Kilian waren dort. Es war mega lustig.

Zwar bin ich keine IT-lerin im klassischen Sinne, aber ich interessiere mich sehr fürs programmieren. Ich habe schon einige Kurse besucht und gehe halbwegs regelmäßig auf MeetUps mit Tech Hintergrund.

Viele Veranstaltungen, zu denen ich wollte (PHP UGHH, LS UGHH, Facebook Veranstaltung, CleanUps) wurden abgesagt. Auch mein geplanter Fotowalk musste abgesagt werden. 🙁

Instagram

Instagram war nicht so erfolgreich, wie ich es mir gewünscht habe. Aufgrund der aktuellen Situation konnte ich keine neuen Bilder machen. Daher musste ich auf “alte” Bilder zurück greifen. Dadurch habe ich nicht so viel gepostet, wie ich gerne hätte.

Das kann man auch an der aktuellen Likezahl sehen. Wobei ich das Gefühl habe, das Insta meine Reichweite ein wenig eingeschränkt hat. Sehr viel anders im negativen Sinne habe ich zu vorigem Monat nicht gemacht. *schulterzuck

Worüber habe ich im März 2020 geschrieben

Ich habe im März einige Blogposts geschrieben. Hier eine kleine Übersicht mit einer Kurzbeschreibung.

  1. Februar 2020 – Ein kleiner Rückblick zu dem Monat Februar
  2. Der Wert der Bilder – Was steckt alles an Arbeit hinter einem Bild und den Wert, den das Bild dadurch erzeugt
  3. Facebook Gruppe Yvonnes Models – Du kannst dich bewerben ein Teil der Gruppe zu werden
  4. Was ich fotografiere ….. – Das worauf ich mich bei der Fotografie spezialisiert habe
  5. Live Bildbearbeitung – Über meine Bildbearbeitung live auf Twitch
  6. #staythefuckhome – 5 Tipps was du jetzt als Fotograf zu Hause machen kannst – Wie der Titel schon sagt, fünf Tipps für Fotografen zum zu Hause machen
  7. Bleib zu Hause! – 5 Tipps was du nun machen kannst – Fünf Tipps gegen Langeweile zu Hause
  8. Kreativ Talk – Ein Post über mein neuestes Projekt, was ich mit Anika Arweiler mache

Sonstiges

Ansonsten gibt es tatsächlich für den Monat gar nicht soviel zu berichten. Da dank Corona hauptsächlich zu Hause sein im Vordergrund steht. Fotografiertechnisch war daher auch nicht so viel los.

Im Hintergrund habe ich natürlich an vielen neuen Sachen gebastelt. Ich überlege mir Projekte und arbeite hier und da an meinen Ideen.

Schauen wir, was der April so schönes bereit hält. Egal ob in der Fotografie oder in anderen Bereichen. 


Dir gefällt der Beitrag zum Rückblich März 2020? Dann Pin das Bild doch gerne bei Pinterest:

 154 total views,  1 views today

Yvonne

Fotografin mit Herz und Leidenschaft um Dir eine einmalige Erinnerung zu schaffen. ❤️

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.