Fotografie, Weiterbildung

Was sollte dein Hund bei einem Fotoshooting können?

Startseite » Was sollte dein Hund bei einem Fotoshooting können?

Immer wieder taucht die Frage auf, was sollte mein Hund bei einem Fotoshooting können? In dem aktuellen Post beantworte ich Dir diese Frage.

Möchtest du die Folge lieber hören? Dann kannst du das hier machen:

https://open.spotify.com/episode/3v5QpiJbVHGYPjXOOkOFW6

Muss dein Hund etwas können?

Wollen wir doch erstmal klären, ob er überhaupt etwas können muss. Und da gibt es ein klipp und klares Jein.

Du denkst Dir nun wahrscheinlich, ja was denn nun? Soll es nun spezielle Tricks können? Und da kommt das Nein des Jeins her. Kein Hund muss irgendwelche speziellen Tricks können.

Sie sind eine schöne Ergänzung und können auch spezielle Bilder entstehen lassen, aber, es ist definitiv kein Muss! Wenn dich bisher ein Fotoshooting deswegen abgehalten hat, dann wirf den Glaubenssatz über Bord und lass schöne Erinnerungen von deinem Hund machen.

Tuula bei einem Trick am lernen

Was soll er dann können?

In dem Jein steckt auch ein Ja drinnen, denn es gibt schon drei Dinge, welche dein Hund können sollte, welche ich wichtig für ein Shooting finde.

Und das sind:

  1. Bleib -> Also, dass wenn du möchtest, dass der Hund genau an der Stelle fotografiert werden soll, dass er da auch stehen bleibt.
  2. Sitz -> Der Hund sollte sitzen bleiben und nicht aufspringen, sobald du dich von ihm entfernst.
  3. Platz -> Hier gilt das selbe, dass er liegen bleibt und nicht seine Position verändert, sobald du dich bewegst.

Alle drei Kommandos dienen dazu, den Hund zu platzieren und er auch da bleibt, wo er platziert wurde.

Solltest du Laufbilder wollen, wäre es super, wenn er auf ein Kommando hört, wenn du ihn von weiter weg rufst. So etwas wie “komm” oder “hier” wäre in der Situation schon sehr hilfreich.

Und, auch zur eigenen Sicherheit, sollte der Hund auf ein Kommando hören, was ihn stoppen lässt. Gerade bei Stadtshootings nicht aus den Augen zu verlieren.

Und, was wenn dein Hund das nicht kann?

Shootings lassen sich auch durchführen, wenn dein Hund diese Kommandos nicht kann. Sie sind dann allerdings manchmal etwas komplizierter und der Hund kann nicht wie gewünscht platziert werden.

Bei manchen Fotowalks kann das ganz ok sein. Kommt immer auf die Situation an. Apropo Fotowalks, da ist es wichtig, dass sich dein Hund mit anderen Hunden verträgt. Das sein aber nur am Rande erwähnt.

Gilt das auch für Welpen?

Du hast einen Welpen und möchtest gerne schöne Bilder von ihm haben, aber er kann keine Kommandos? Kein Problem, denn Welpen sind davon ausgenommen. Es liegt in der Natur der Sache das sie bisher noch nicht so gut auf Kommandos hören, wie ältere Tiere.

Welpenshooting laufen oft anders ab.

Es lassen sich dabei ganz andere Bilder umsetzen. 😊 Welpentauglich eben. 😊

Und, was ist mit der Leine?

Solltest du Dir unsicher sein, auch in der Umsetzung der Kommandos, kann die Leine dran bleiben und sie wird später raus retuschiert. Ich würde Dir, zum Wohle des Fotografen, empfehlen, eine möglichst dünne Leine zu nehmen und mit gedeckten Farben zu arbeiten. Also keine knalligen Farben. Das gilt ebenfalls fürs Halsband und Geschirr. 😊

Fazit zu: Was sollte dein Hund bei einem Fotoshooting können?

Wie du merkst, ist alles ganz entspannt bei einen Fotoshooting. Niemand muss spezielle Tricks können und wenn die Grundkommandos sitzen, wird es ein ganz entspanntes Erlebnis, wovon du schöne Erinnerungen bekommst und dein zu Hause mit Bildern verschönern kannst. 😊

Solltest du deinem Hund doch ein paar Tricks für ein Shooting beibringen wollen, dann schau mal in meinen Post 5 Tricks für Hundeshootings vorbei. Da kannst du ein paar Anregungen finden. 😊


Du möchtest mehr von meiner Arbeit sehen? Dann schau doch mal in mein Insta-Profil: Instagram.

Dir gefällt der Beitrag zu “Was sollte dein Hund bei einem Fotoshooting können”? Dann Pin das Bild doch gerne bei Pinterest:

 974 total views,  5 views today

Yvonne

Fotografin mit Herz und Leidenschaft um Dir eine einmalige Erinnerung zu schaffen. ❤️

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

1 Kommentar

  1. […] Was sollte dein Hund für ein Hundeshooting können? – Ein kleiner Überblick, was ideal wäre, wenn dein Hund das für ein Shooting könnte. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.